NEWS

22.04.2015

Der EJN Award 2015 geht an … uns!

Das Europe Jazz Network hat heute den Preisträger des EJN Award for Adventurous Programming bekannt gegeben: Der EJN Award 2015 geht an das moers festival! Zitat aus dem einstimmigen Jury-Beschluss: „… das moers festival ist auf dem Gebiet der Improvisation, des Jazz und anverwandter Stile seit über 40 Jahren wahrhaftig eine der abenteuerlustigsten Veranstaltungen in Europa.“ ... „Der europaweite Verbund von Produzenten, Veranstaltern und unterstützenden Organisationen im Bereich der kreativen Musik, des zeitgenössischen Jazz und der Improvisierten Musik, zeichnet jedes Jahr einen europäischen Veranstalter aus, dem es gelingt, beispielhaft für die Ziele des EJN ein aktuelles, mit Weitblick und Können gestaltetes und für das Publikum faszinierendes Musikprogramm anzubieten.“

Wir freuen uns!

Hier geht es zur vollständigen EJN-Pressemitteilung.

16.04.2015

Wie das Festivalprogramm entsteht

Festivalchef Reiner Michalke berichtet zum ersten Mal ausführlich von seiner Arbeit als Kurator. Seinen Beitrag werden wir am Wochenende in unserem Festival-Blog veröffentlichen.
Heute starten wir mit der dreiteiligen Artikel-Serie "Hide & Seek" von Wolf Kampmann zum Thema "das Verschwinden des amerikanischen Jazz von deutschen Bühnen". Über eure Kommentare zu den Blog-Beiträgen freuen wir uns.
Hier geht's zum moers festival-Blog.

Ausführlichere Infos gibt es in unserem Newsletter.

09.04.2015

Der Blog lebt!

Unser Festival Blog wächst und wächst. Nicht zuletzt dank unserer fleißigen Blogger Hayden Chisholm und Martin Longley. Neu im Blog ist auch ein kurzes Video-Interview mit der Komponistin und Big-Band-Leiterin Sara McDonald.

Nur noch sechs Wochen bis zum Festival! Für alle, die noch kein Festival- oder Tagesticket haben geht es hier zum Vorverkauf.

Weitere Infos zum moers festival sowie weitere Konzerte des Improvisers in Residence finden sich im Newsletter.

26.03.2015

Nebenreihen

Auch in diesem Jahr finden wieder die „morning sessions" und die „night sessions @ Röhre“ statt.

Jan Klare kuratiert mit den morning sessions einen informellen Mikrokosmos, bei dem Musiker_innen aus dem Hauptprogrammm musikalische Abenteuer bestreiten. Und die „nights sessions“ liefern ab Mitternacht „High Voltage“: Drei energiegeladene Bands spielen mit der fundamentalen Wechselwirkung von Improvisation und Komposition im Club „Die Röhre“; Kurator ist John-Dennis Renken. Näheres dazu hier.

Mehr Infos gibt es in unserem Newsletter. Don’t miss the moers festival blog!

16.03.2015

moers festival-Blog

Seit heute ist er online: der funkelnagelneue moers festival-Blog. Hier posten wir ab sofort in unregelmäßigen Abständen Hintergrundinfos und Wissenswertes zum diesjährigen moers festival.
Wir starten mit einem Artikel des britischen Journalisten Martin Longley, der sich ausführlich mit Colin Stetson über die Projekte, die Colin in Moers zeigen wird, unterhalten hat. Hier geht es zum Blog.

Weitere Infos zum moers festival sowie einem weiteren Konzert des Improvisers in Residence finden sich im Newsletter.

05.03.2015

Das Hauptprogramm steht!

Mit Spannung erwartet, nun veröffentlicht: Heute Mittag haben wir im Rahmen einer Pressekonferenz das Hauptprogramm des kommenden Festivals vorgestellt. 

Auf unserer Webseite findet ihr alle Informationen sowie Fotos zu den Künstler_innen und Bands, die am Pfingstwochenende vom 22. bis 25. Mai 2015 in der Festivalhalle Moers zu erleben sind. 

Zum Programm geht es hier.

Den Mitschnitt der Pressekonferenz finden Sie hier.

05.03.2015

Live-Audio-Stream und Chat-Funktion

Heute ist es soweit - das Programm für das diesjährige moers festival wird bekanntgegeben, und zwar im Rahmen unserer Programm-Pressekonferenz heute um 12 Uhr.

Zum Live-audio-stream und Chat

26.02.2015

Pressekonferenz moers festival-Programm 2015

Am nächsten Donnerstag, 05. März 2015, um 12 Uhr ist es soweit: Wir stellen das Hauptprogramm des diesjährigen moers festival im Rahmen einer Pressekonferenz in Moers vor! Für diejenigen, die nicht vor Ort sein können, werden wir einen Live-Audio-Stream auf unserer Webseite einrichten. Zusätzlich wird es einen Chat geben: Genau hier könnt ihr ab 12 Uhr eine einfach zu bedienende Chat-Funktion vorfinden, mit der ihr euch direkt in die Pressekonferenz einschalten und Fragen stellen könnt. Seid gespannt!

Weitere Infos zu avant-moers und den Nebenreihen sowie den Konzerten des Improvisers in Residence finden sich im Newsletter.

05.02.2015

moers festival-Plakat 2015

Das diesjährige Plakatmotiv steht fest: eine frech um die Ecke guckende Maus. Es handelt sich um den Teil einer großen Wandmalerei, die im Juni 2013 im Rahmen des George Town Festivals auf der Insel Penang in Malaysia entstanden ist. Die Maus macht sich über eine große orange Katze lustig, mit der ein malaysischer street-artist zum Schutz von heimatlosen Tieren aufruft. Der Erschaffer der Maus, die sich hier halb in der Dunkelheit versteckt, ist bis heute unentdeckt geblieben. 

Zum Download des moers festival-Plakatmotivs 2015 geht es hier. Den aktuellen Newsletter mit Konzertankündigungen des Improvisers und Infos zur Programmbekanntgabe finden Sie hier.

06.01.2015

Hayden Chisholm wird „Improviser in Residence“ Moers 2015

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass Hayden Chisholm Improviser in Residence 2015 wird. Damit tritt der 1975 in Neuseeland geborene, profilierte Saxophonist, Klarinettist und Komponist die Nachfolge von Julia Hülsmann in Moers an. Das Übergabekonzert der beiden Improviser, die bereits beim moers festival 2014 gemeinsam spielten, findet am 14. Januar 2015 um 19:30 Uhr in der Festivalhalle Moers statt, Eintritt frei.

Hier geht es zum aktuellen Newsletter mit weiteren Infos zum Improviser, zum Konzert und zum Early-Bird-Ticket. 

 


Die Hauptförderer des moers festival

Die Förderer des moers festival

Die Partner des moers festival

Die Medienpartner des moers festival


Wir bedanken uns bei dem Autohaus Minrath für die freundliche Unterstützung des moers festival.