Verleihung des EJN Award for Adventurous Programming 2015

Das Europe Jazz Network (EJN) hat am 24. Mai 2015 im Anschluss an den Empfang des Bürgermeisters der Stadt Moers den EJN Award für innovative Programmgestaltung an das moers festival übergeben. In Anwesenheit der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, Prof. Dr. Hajo Wagner von der Kunststiftung NRW sowie Bundes- und Landtagsabgeordneten und zahlreichen internationalen Gästen, nahm Festivalchef Reiner Michalke die Urkunde von Ros Rigby, der Präsidentin des EJN, und Piotr Turkiewicz, Vizepräsident des EJN, entgegen.

Reiner Michalke äußerte in seiner kurzen Dankesrede den Wunsch, diesen Preis mit seinem Vorgänger und Festivalgründer Burkhard Hennen zu teilen und widmete den Preis dem Festivalteam und der Stadt Moers.

"Eines der international wichtigsten Festivals für improvisierte Musik."
(Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters)

"Moers can still claim to be one of the most if not the most adventurous music events taking place in the field of improvisation, jazz and related styles. I have have been really impressed of how the city of Moers has taken on such a role as a beacon in jazz and creative music. I congratulate the city and the region of North Rhine-Westphalia for having the courage to do this."
(EJN President Ros Rigby)

EJN, der europaweite Verbund aus Produzent_innen, Veranstalter_innen und unterstützenden Organisationen im Bereich der kreativen Musik, des zeitgenössischen Jazz und der Improvisierten Musik, zeichnet jedes Jahr einen europäischen Veranstalter aus, dem es gelingt, beispielhaft für die Ziele des EJN ein aktuelles, mit Weitblick und Können gestaltetes und für das Publikum faszinierendes Musikprogramm anzubieten.
Der EJN Award 2015 wurde einstimmig von einer unabhängigen Jury aus Fachleuten und EJN Mitgliedern an das moers festival vergeben für seine programmatische Zielsetzung, sich immer wieder der Erneuerung und dem Experiment zu widmen und sich gleichzeitig seiner großen Geschichte treu zu bleiben. Kommentar der Jury:

"The EJN Award is for ‘adventurous programming’ and for over forty years the Moers Festival has indeed been one of the most adventurous music events in Europe in the field of improvisation, jazz and related styles. The jury was unanimous in its decision that Moers should receive the 2015 EJN Award".

Die Gewinner des EJN Award for Adventurous Programming der Vorjahre waren: "Jazz em Agosto", Lissabon (2014), "Bimhuis", Amsterdam (2013) und "12 Points Festival", Dublin (2012).

Photo by Niclas Weber
(v. l. n. r. > Piotr Turkiewicz, Ros Rigby, Monika Grütters, Reiner Michalke, Christoph Fleischhauer)