(scroll down for English version)

moers festival Newsletter 21. Mai 2015


Liebe Moers-Festivalianer,

Morgen geht es endlich los! Hier die letzten Neuigkeiten aus dem Festivalbüro >

  • Alle Wege führen nach Moers - Der Bahnstreik ist beendet!
  • Parken
  • Campen
  • Rechtzeitige Platzeinnahme nach den Pausen
  • moers festival Blog – die weiteren Beiträge 
  • Moerser Morgen 
  • Endspurt nun auch in Sachen Ticketvorverkauf

Alle Wege führen nach Moers - Der Bahnstreik ist beendet!

Auch wenn der Streik der GDL beendet ist, kann es trotzdem Änderungen und Verspätungen im Fahrplan geben. Prüft also sorgfältig, ob euer Zug fährt. Dafür bietet die Deutsche Bahn die Live Auskunft an.
Alternativ empfehlen wir euch zu prüfen, ob es passende Mitfahrgelegenheiten gibt. Auf unserer Webseite bieten wir ein entsprechendes Forum an. Hier kann man mit und ohne Registrierung Angebote aufgeben oder Gesuche posten. Zum Forum geht es hier.


Parken

In unmittelbarer Nähe zur Festivalhalle Moers stehen keine Parkplätze für PKW zur Verfügung. Öffentliche Parkplätze befinden sich in der Krefelder Straße am Freizeitpark, im angrenzenden Wohngebiet nach geltender Beschilderung sowie an der Musikschule in der Filder Straße. Sämtliche vor Ort aufgestellten Verkehrsschilder sind zu beachten, dies gilt insbesondere entlang den angrenzenden Straßen Venloer Straße, Filder Straße sowie Vinner Straße. Unabhängig davon empfehlen wir aus ökologischen Gründen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Parkplätze für Rollstuhlfahrer_innen sind auf dem Gelände vorhanden - die Einweisung erfolgt durch die Security an der Zufahrt zum Gelände.


Campen

Auch in diesem Jahr steht wieder die Liegewiese des Freibad Solimare zur Verfügung. Jetzt noch komfortabler: Wir verdoppeln die Anzahl der Toiletten, Wasch- und Duschmöglichkeiten.

Da auf dem Gelände vor dem Solimare noch bis Freitag, 22.5., 16 Uhr, reger Liefer- und Baustellenverkehr herrscht, können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussagen darüber machen, ob die Vorfahrt und das Entladen der Camping-Utensilien in der Nähe der Liegewiese möglich ist. Wir bitten die jeweils aktuellen Informationen bei der Security an der Einfahrt zum Festivalgelände abzufragen.

Auf Grund der Erweiterung des Außenbereichs für Festivalbesucher_innen, haben wir den Stellplatz für Wohnmobilist_innen wieder an die ‚alte‘ Stelle, den „Platanenplatz“ (Dr. Hermann-Boschheidgen-Straße, 47441 Moers) verlegt.

Für Festivalticket-Inhaber_innen ist das Campen sowie der Wohnmobilplatz kostenlos.


Rechtzeitige Platzeinnahme nach den Pausen

Um zu verhindern, dass unsere Künstler_innen ihr Konzert vor leeren Stühlen beginnen bzw. Stühle länger unbesetzt bleiben, schlagen wir folgende Regelung vor: Jeder mit einem Kleidungsstück besetzte Platz, der nach dem dritten Pausengong nicht wieder eingenommen worden ist und nicht beaufsichtigt wird, gilt als frei gegeben. Dieser Platz kann dann von einem neuen Gast eingenommen werden, wobei wir ausdrücklich darum bitten, die vorgefundenen Kleidungsstücke zusammengefaltet unter den Stuhl zu legen. Danke, wenn Ihr euch an diese Regel haltet!

Hinweisen möchten wir in diesem Zusammenhang noch einmal auf die Tatsache, dass es in der neuen Festivalhalle keine ‚schlechten‘ Plätze mehr gibt, sondern man von allen Plätzen aus gute Sicht und gute Akustik hat.


moers festival Blog – die weiteren Beiträge

Der jüngste Beitrag stammt von Martin Longley und handelt von Eve Risser und ihrem „White Desert Orchestra“. Darin enthalten ist ein kurzes Video-Interview, das wir mit Eve am vergangenen Sonntag aufgenommen haben. Zum Festivalbeginn erzählt uns dann Hayden Chisholm von seinen Erfahrungen, die er mit dem Dudelsack in der Moerser Innenstadt gemacht hat: „Piping through Moers“. Und am Samstag, unserem zweiten Festivaltag, erscheint ein Beitrag von Stefan Hentz, der sich mit Julia Hülsmann („Improviser in Residence Moers 2014“) über ihre Reise mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Februar diesen Jahres nach Latein-Amerika unterhalten hat: „Improvisieren für die Weltvernunft“. Hier geht’s zum Blog.


Moerser Morgen

Mit dem Moerser Morgen versorgen wir euch vor Ort täglich mit druckfrischen Infos rund ums Festival sowie den aktuellen Besetzungen der morning sessions.


Endspurt nun auch in Sachen Ticketvorverkauf

Der Ticketvorverkauf läuft noch genau bis Freitag, 22.5., 12 Uhr. Danach gibt es die Eintrittskarten ab 16 Uhr auf dem Gelände. Für alle, die noch kein Festival- oder Tagesticket haben, geht es hier zum Vorverkauf.


- Wir sind in Festivalstimmung -
Euer moers festival-Team



Hier geht’s zur Website



moers festival newsletter Month 21st 2015


Dear fans and friends of the moers festival,

Tomorrow is the day we've all been waiting for! These are the latest news from the festival office:

  • All roads lead to Moers – The railway strike is over!
  • Parking
  • Camping
  • Getting seated on time after intermission
  • moers festival blog – new posts
  • ‘Moerser Morgen’ 
  • Final countdown for ticket pre-sales

 

 


All roads lead to Moers – The railway strike is over!

The railway engineers’ strike is officially over. However, for the time being there may still be some changes and delays. It is wise to consult the special online timetable ‘live Auskunft’  by the Deutsche Bahn to check if your train will run as planned.

Alternatively, we recommend that you look for a ride with someone. We have a forum on our website where festival visitors can exchange this type of information. You can offer or look for rides, with or without registering at the site itself. Check it out here.

 


Parking

There are no car parks at the Moers Festival Hall itself. The nearest parking options are along Krefelder Straße (at Freizeitpark), along surrounding residential streets, and at the Musikschule on Filder Straße. Check the parking zone signs for restrictions to avoid fines, especially along Venloer Straße, Filder Straße and Vinner Straße.
We generally recommend the use of public transport, also for environmental reasons.

Accessible car parks for wheelchair users are available. Please ask the staff upon entry to the car park area.


Camping

The area at the Solimare outdoor pool is all ready for you! For your perfect camping experience we doubled the number of toilets, sanitary and shower facilities this year.

The ongoing building activity at the Solimare area will not finish work before 4 pm on Friday. Therefore it is not clear if the camping site can be accessed by car in order to unload all camping gear. Please ask security staff upon entry of the festival grounds on the day itself.

Due to the expansion of the festival’s outdoor area, the parking for campervans is now at Platanenplatz (Dr. Hermann-Boschheidgen-Straße, 47441 Moers, Germany). 

Remember: camping is free of charge with a valid 2015 festival ticket. More information about camping here.


Getting seated on time after intermission

We would like to avoid that musicians have to start their performance in front of empty seats. Therefore we would like to ask all guests to return to their seats before the third gong after an intermission. Seats which are still not occupied after the third gong, but which have been reserved by only placing a piece of clothing there, are considered to be free for everyone again. However, we kindly ask you to neatly place the found garments under that chair for the owner to recuperate. Thank you for your understanding.
Note: At the new festival hall there are no “bad positions” anymore. The acoustics and the view is good from any position. 


moers festival blog – new posts

Martin Longley is responsible for the latest post about Eve Risser and her ‘White Desert Orchestra’. It includes a brief interview video with Eve which we recorded last Sunday. At the start of the festival Hayden Chisholm will post about his bagpipe experience in the inner city of Moers: ‘Piping through Moers’. On Saturday, the second festival day, we will upload a post by Stefan Hentz who talked to Julia Hülsmann (Improviser in Residence Moers 2014) about her trip to Latin America with German foreign minister Frank-Walter Steinmeier in February this year: ‘Improvisieren für die Weltvernunft’ (improvise for the world’s sanity, in German only). Click here for the Blog.


‘Moerser Morgen’

During the festival, we keep you up-to-date about any news in regard to festival, or the line-up at the morning sessions with the ‘Moerser Morgen’, our daily festival newspaper (in German only).


Final countdown for ticket pre-sales

Ticket pre-sales will end on Friday, 22 May, at noon. Regular tickets can be purchased on site as of 4 pm as of Friday. For those who still require a festival ticket or a day ticket can snap one up at pre-sales here.
Those of you who still require a festival ticket or a day ticket can snap one up here.


We are in the mood for our festival!
Your moers festival team



Go to website