Krysztof Daletski œ Tochter (DE)

In der Tradition zweier großer deutscher Liedermacher steht Krysztof Daletski, nämlich des Düsseldorfers Dieter Süverkrüp und des Westfalen Franz Josef Degenhardt. Nach den Vorbildern der Urväter der deutschen Liedermacher-Bewegung dichtet Krysztof Daletski in seinem Programm "Wo kann die Nachtigall noch singen"selbst Lieder, die sprachschön und pointiert die Unerfreulichkeiten unserer Zeit besingen. Seine Tochter begleitet ihn mit zweiter Stimme. 

 

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Bitte haben Sie aber Verständnis
dafür, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist.