West-Östliche Saiten-Dialoge (DE)

Innenstadt
Beginn: 02.06.2017, 19:30 Uhr
Aula des Gymnasium Adolfinum

West-Östliche Saiten-Dialoge (DE)

Fünf Saiteninstrumentalisten aus unterschiedlichen Kulturen von Mitteleuropa bis Indien treten in einen musikalischen Dialog, rhythmisch unterstützt durch einen Perkussionisten. Ob indischer Raga, persisches Dastgah-System, arabische Maqamat, türkische Maqamlar oder modaler Jazz – zwischen diesen musikalischen Systemen werden die Unterschiede genauso wie die großen Gemeinsamkeiten ausgelotet. Klangliche und spieltechnische Vielfältigkeit und der Reichtum verschiedener Musikkulturen lassen die Zuhörer in gleichermaßen vertraut wie fremd klingende Welten eintauchen.

Das Projekt West-Östliche Saiten-Dialoge wird gefördert vom NRW Kultursekretariat im Rahmen des Programms „Das 3. Ohr –Musikkulturen“. 

 

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist. 

Besetzung

Imran Kahn – sitar 
Kioomars Musayyebi – santur 
Sahbi Amara – oud 
Andreas Heuser – g, vl 
Jens Pollheide – b 
Fethi Ak – perc