ELEW Trio (US)

ELEW ist der Künstlername des Crossover-Pianisten Eric Lewis. ELEW ist bekannt für seinen unkonventionellen und körperbetonten Vortrag, er springt vom Klavierhocker auf, greift in die Saiten des Flügels, wirft sich dem Piano entgegen. Für seinen Musikstil hat er den Begriff „Rockjazz“ geprägt, ein Genre, das den improvisatorischen Aspekt des Jazz nimmt und „ihn durch das Nadelöhr des Rock fädelt“.

Eric Lewis war 1999 Gewinner des Thelonious Monk Wettbewerbs, hat als Sideman von Größen wie Wynton Marsalis, Cassandra Wilson und Elvin Jones gespielt und war Mitglied im Lincoln Center Jazz Orchestra. In seiner Solokarriere mischte er als ELEW Einflüsse aus der Rockmusik in sein Klavierspiel und wurde durch seine Coverversionen von Songs wie z.B. „Paint it Black“ von den Rolling Stones bekannt. Er trat bei America’s Got Talent und im Weißen Haus vor Michelle und Barack Obama auf. 

Beim moers festival kommt ELEW mit seiner 2017 gegründeten New Yorker Trio-Formation mit Bass und Schlagzeug auf die Bühne. Hier wendet er sich Klängen zu, die zum Anfang seiner Karriere zurückführen ohne jedoch sein musikalisches Markenzeichen Rockjazz zu vergessen.

Besetzung

ELEW – p
Kassa Overall – dr
Shin Sakaino – b 

Homepage/Musik von ELEW trio

elewrockjazz.com