GLOBAL IMPROVISERS ORCHESTRA

Weltpremiere aus dem Moerslabor!
..........................................................................

Eigentlich erübrigt sich nach dieser Besetzungsliste jeder Beschreibungsversuch, denn das, was hier zu hören sein wird, hat es noch nie gegeben. "Jüngere" Moerskundige unter euch wissen, dass das legendäre Globe Unity Orchestra ganz bestimmt ein Teil der langen Geschichte des moers festival ist. Jan Klare und Tim Isfort haben sich während der letzten Jahre intensiv mit ganz verschiedenen lebendigen (und manchmal ganz alten) Improvisationsformen beschäftigt; so entstand die Idee, ein kühn und unorthodox besetztes exklusives Ensemble aus großartigen Improvisatoren zu initiieren, das Instrumente aus fünf Kontinenten, Künstler aus unterschiedlichsten Ländern und auf den ersten Blick unvereinbar scheinende stilistische Szenerien und Musikkulturen miteinander in einen Dialog bringt. Dabei begegnen uns einige Bekannte aus den beiden letzten Festivalausgaben - aus Formationen wie Quartabê, den Horse Lords, 2000, B.O.X, Lumisokea, den irreversible entanglements oder STATES OF PLAY...

Vier Tage wird am Niederrhein ohne Sprachbarrieren gekocht, alle Beteiligten bringen ihre Zutaten und Spezialitäten mit - seien wir gespannt, was dieses exklusive Menü an überraschenden Momenten und unerwarteten Geschmacksmischungen bereithält!

 

Das GLOBAL IMPROVISERS ORCHESTRA wird ermöglicht durch die Förderung der Kunststiftung NRW.

 

Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben!

Besetzung:

Valentin Garvie - trumpet (Argentinia)

Sein Hla Myaing - pat waing diatonic drum circle (Myanmar)

Owen Gardner - guitar (US)

N.N. - jangsaenap northkorean brass instrument (DPRK) (tbc)

Pieter Theuns - theorbe (Belgium)

Yegor Zabelov - accordeon (Belarus)

Bex Burch - gyil ghanaian xylophone (UK)

Andrea Taeggi - electronics (Italy)

Luke Stewart - double bass (US)

Maria Portugal - drums, percussion (Brazil)

Jan Klare - alto sax, (Germany)