MILLER's TALE – Courvoisier œ Parker œ Mori (US)

Festivalhalle
Beginn: 04.06.2017, 18:32 Uhr

MILLER's TALE – Courvoisier œ Parker œ Mori (US)

An Piano, Saxophon und Elektronik erschaffen Miller’s Tale komprimierte, nervenzerrende Soundgewitter, verschwommene Unterwasserwelten oder knisternde, klirrende Zikadenmusik, die sich in enspannter, ätherischer Atmosphäre auflöst.

Das Trio besteht aus etablierten, umtriebigen Individualisten. Die schweizer Pianistin und Komponistin Sylvie Courvoisier hat über 25 Alben veröffentlicht und Musik fürs Radio, Ballett und Theater geschrieben. Der britische Saxophonist Evan Parker ist seit den 1970er Jahren solo und mit unterschiedlichen Besetzungen international renommiert. Durch Zirkular-Atmung kann Parker scheinbar unendliche Phrasen spielen. Die japanische Avantgarde-Musikerin Ikue Mori hat durch ihren unkonventionellen Umgang mit elektronischen Klangquellen und Sound-Manipulationen „nachhaltig das Klangspektrum in Jazz und Pop“ (Reclams Jazzlexikon) verändert.

Bei Miller’s Tale begegnen sich diese drei Größen der Improvisierten Musik, um ein vollständig improvisiertes Liveprogramm auf die Bühne zu bringen. Das Konzert von MILLER`s TALE - Courvoisier/Parker/Mori ist eine Europa-Premiere.

Besetzung

Sylvie Courvoisier – p
Evan Parker – sax
Ikue Mori – electr

Homepage/Musik von MILLER`s TALE

www.intaktrec.ch/270-a.htm