Mai

Liebe Freunde des moers festival,

zweimal dicht hintereinander kann man unseren improviser in residence Emilio Gordoa vor dem moers festival 2019 noch erleben:
 
1. Abschlusskonzert des Workshops WoKi, bei dem viele Kinder von etwa 10 bis 14 Jahren gemeinsam mit Emilio und dem japanischen Komponisten und Klangkünstler Tomomi Adachi ein orchestrales und fantasievolles Klangerlebnis kreieren. Die Präsentation der kreativen Arbeit kann jeder bestaunen, wir freuen uns über zahlreiche interessierte Zuschauer

Abschlusskonzert WoKi
Aula Gymnasium in den Filder Benden
Zahnstr. 43
47447 Moers
Do., 23.5., 17h (Dauer max. 1 Std.)
Gefördert durch das Projekt Kulturrucksack

2. Emilio Gordoa mit Thorsten Töpp in der Reihe Abendmusik am 24.5. in St. Joseph am Duisburger Dellplatz. Emilio ist ein großartiger Typ und ein fantastischer Musiker. Er ist 2012 von Mexico City nach Berlin übergesiedelt und belebt maßgeblich die dortige Szene mit seinem extended vibraphone. Seit Januar ist er unser Moerser Stadtmusiker, eine Rolle, die er sehr aktiv und mit Power und Fantasie ausfüllt.
Emilio und ich spielen ein feines, intimes Programm, bei dem wir uns ganz auf Klang, Rhythmus und Textur konzentrieren und alle äußerlichen Effekte vermeiden. Es ist eine Reise voller Anspielungen auf die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts von Debussy bis Steve Reich. Das wird in der Kathedralenakustik von St. Joseph wunderbar klingen!

Emilio Gordoa & Thorsten Töpp
Abendmusik in St. Joseph
Dellplatz, Duisburg-City
Fr., 24.5., 19.30h (Dauer ca. 1h)
Organisiert von art St. Joseph und der Gemeinde Liebfrauen Duisburg

Danach sehen wir uns auf dem Festival!

Viele Grüße aus dem Ostring

 

 

...........................................................................

Liebe Freunde des moers festival,

das Festival naht mit großen Schritten und unser improviser in residence Emilio Gordoa trifft im Vorfeld ein weiteres Mal auf höchst spannende Kolleginnen und Kollegen, Leute, die vielfältige Bezüge untereinander haben.
Die chilenische Kontrabassistin Amanda Irarrázabal lebte lange in Buenos Aires, bevor die 2018 in Emilios Heimatstadt Mexiko-City zog. Sie weist eine reiche Spanne von unterschiedlichsten musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten auf, vom Bass zur Vokalkunst, von der Komposition zur Improvisation.
Aus Köln kommt Elisabeth Coudoux zu uns, die junge Cellistin war bereits mehrfach auf dem moers festival zu erleben. Sie gehört zu den integralen Gestalten der Rhein-Ruhr-Szene. 
Das kann man von Schlagzeuger Simon Camatta aus Essen in jedem Fall auch behaupten. Simon wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Festival in Erscheinung treten.

Freuen wir uns auf ein weiters tolles Konzert mit Emilio und seinen unerschöpflichen Ideen und Kontakten!
Di., 14. Mai, 19.30h
Die Röhre
Weygoldstr. 10
47441 Moers

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Viele Grüße aus dem Ostring!

 

...........................................................................

Liebe Freunde des moers festival,

wir freuen uns sehr, Euch ein weiteres Konzert in der improviser´s residence in der Kleinen Allee 10 ankündigen zu können. Zum zweiten Mal hat Emilio Gordoa die aktuellen Gäste des Kollektivs Soundtrips NRW  eingeladen. 
Mit Tim Hodgkinson (cl, g) und Chris Cutler (dr) erleben wir zwei außergewöhnliche Improvisatoren aus Großbritannien, die seit Jahrzehnten die dortige Szene bereichern. Typisch für beide ist die vollkommene Freiheit und Unvorhersehbarkeit ihrer Aktionen. So kann es gelegentlich rockig werden - oder ganz anders.
soundtrips-nrw.de
Emilio stellt sich in einem scheinbar ähnlichen, und doch inhaltlich komplett anders gelagerten Duo mit dem französischen Sopransaxophonisten Michel Doneda vor - einem weiteren Protagonisten der europäischen freien Szene. 
de.wikipedia.org/wiki/Michel_Doneda
Zwei ganz außergewöhnliche Duo mit Kraft, Spielwitz und unerhörten Klängen!

Zu erleben am
Do., 2.5.19
Improviser´Residence
Kleine Allee 10 am Kastell

Einlass wie immer 19.30h
Beginn 20h

Rechtzeitiges Erscheinen ist kein Fehler angesichts des begrenzten Platzangebots.

Wir freuen uns!

Viele Grüße aus dem Ostring