November

17.11.19

Konzert: Zoubek Herzog Gordoa Costa in der Röhre

Phillip Zoubek – Keyboards
Constantin Herzog – Bass
Emilio Gordoa – Vibraphon
Carlo Costa – Drums


Die Kölner Szene stellt sich mit zwei besonderen Künstlern in der Röhre vor: Tastenvirtuose Phillip Zoubek (2018 an der Seite von Sebastian Gramss auf dem Festival) und ConstantinHerzog, der den jazzigen Kontrabass genauso beherrscht wie den druckvollen E-Bass. Ein besonderer Gast kommt gar aus Brooklyn zu uns: Carlo Costa wird die Reihe der fantastischen Schlagzeuger, die Emilio übers Jahr vorstellt, würdig erweitern. Ab geht die Post!

Das Konzert findet am Sonntag, 17.11.2019, um 20 Uhr in der Röhre statt, der Eintritt beträgt 10€ / ermäßigt 8€.

Die Röhre
Weygoldstr. 10
47441 Moers

.....................................................................................................................

11.11.19

Residenzkonzert #8 // Kis Müller Töpp Gordoa Hall

Dodó Kis – Blockflöten
Matthias Müller – Posaune
Thorsten Töpp – Gitarre
Emilio Gordoa – Vibraphon
Samuel Hall – Schlagzeug
Lena Czerniawska – Live-Drawing


Die achte Ausgabe von Emilio Gordoas Residenzkonzerten bringt wieder eine waghalsige Mixtur von verschiedensten Musikerpersönlichkeiten. Aus Emilios musikalischer Wahlheimat Berlin kommen der Posaunist Matthias Müller (2018 mit Nate Wooley´s Seven Storey Mountain auf dem Festival zu Gast) und der aus Australien stammende Drummer Samuel Hall in die Grafenstadt. Spätestens seit ihrem fulminanten Festivalauftritt mit 2018er improviser Josephine Bode und Ethan Iverson ist die in Amsterdam lebende Ungarin Dodó Kis in Moers keine Unbekannte mehr. Die meisterhafte junge Flötistin zaubert wahrhaft Unerhörtes aus ihren Holzinstrumenten. Emilios Lebensgefährtin LenaCzerniawska wird die unvorhersehbaren Klänge des Ensembles zeichnerisch kontrapunktieren.

Das Konzert findet am Mo., 11.11.19, um 20 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

Improviser´s Residence

Kleine Allee 10

47441 Moers

.....................................................................................................................

05.11.19

Dörner Thieke Vorfeld Gordoa: Konzert im Alten Landratsamt

Axel Dörner – Trompete
Michael Thieke – Klarinette
Michael Vorveld – Perkussion
Emilio Gordoa – Vibraphon

Dieses Ensemble taucht ein in die intime Welt der Klang- und Abenteuermusik und versucht, seine eigenen Schemata zu durchbrechen, um sich von der Faszination des Unvorhersehbaren überfluten zu lassen. Das Quartett: Dörner-Thieke-Vorfeld-Gordoa wurde 2015 in Berlin gegründet und besteht aus vier aktiven Musikern der europäischen Experimental- und improvisierten Musikszene. Die filigrane Besetzung mit zwei Bläsern und zwei Schlagwerkern verspricht schon feine Klangaktionen, zudem haben sich die Künstler entschieden, die besondere Akustik des Alten Landsratsamts zu nutzen und komplett unplugged zu spielen.

Das Konzert am Di., 5.11., findet um 20 Uhr statt, der Eintritt ist frei.